/

Kletterhalle Mils

bauherr / Gemeinde Mils
location / Mils in Tirol
status / Projekt
team / Michael Fuchs, Elias Walch

Kletterhalle Mils # Das Projekt ist ein ’spin off‘ des nicht gewonnenen Wettbewerbs ‚Dorfzentrum Mils‘, das auf Wunsch der Gemeinde als eigenständige Einrichtung #in überlebensfähiger Größe‘ bis zur Detailplanung entwickelt wurde.

Dem neuen Seniorenwohnheim gegenüberliegend sollte eine Klettereinrichtung entstehen, das die tote Rückwand eines Vereinshauses mit Leben erfüllt. Die horizontal orientierte Bolderhalle (Kletterhöhe weniger als 4M) liegt unter dem neu gestalteten Dorfplatz, der hohe Vorstiegsbereich durchbricht die Oberfläche. Die in der Nacht von innen beleuchtete Glas-Stahlkonstruktion ist Ort für ein ‚vertikales Schauspiel‘. Der Abgang zur Halle ist gleichzeitig wichtigster Zugang zur Tiefgarage.