/

Tourismusschule St Johann

bauherr / BIG Bundesimmobilien
location / St Johann i. T.
status / Wettbewerb, 2013
team / Michael Fuchs, Elias Walch

 

Tag und Nacht # Die Tourismusschule in St.Johann ist nicht nur Ausbildungsstätte. Die Schüler lernen bei „Lehrfesten“, Bällen etc. das Ausrichten und Bewirten von Gästen, weshalb die Schule einen guten Ruf als Ort für Veranstaltungen genießt. Diesem Umstand sollte auch im Wettbewerb für eine Erweiterung entsprochen werden.

Dem bestehenden weißen L-förmigen Baukörper wird ein neues „L“ als Komplementär gegenübergestellt. Obwohl der Bestand weitestgehend unverändert bleibt, entsteht ein spektakulärer, mehrgeschoßiger Innenraum. Der Neubau ist geschoßhoch verglast, ein vorgehängter Schleier aus Streckmetall schützt vor Blendung. Er sorgt untertags für Privatheit, am Abend (Bälle, Veranstaltungen etc.) erhält das Gebäude die Präsenz eines von innen leuchtenden Körpers. Im Zentrum des Gebäudes liegt mehrstöckige Aula, auf das sich alle Verkehrsflächen hin orientieren.  Der bisher räumlich unterdrückte Eingang gewinnt er an Sichtbarkeit und Präsenz: Eine ins Gebäude eingeschnittene Terrasse empfängt den Besucher mit einer einladenden Geste.