/

Bildungszentrum Kirchdorf

bauherr / Gemeinde Kirchdorf
location / Kirchdorf in Tirol
typ / Schule
status / in Arbeit
team / Michael Fuchs, Markus Fuchs, Johannes Bachmann, Jakob Achrainer

Ein Schulcampus als neues Dorfzentrum # Die Einbeziehung des baulichen Umfelds in die Lösung der Wettbewerbsaufgabe führt zu einer umfassende Neudefinition des Ortszentrums.

Durch die Verlegung eines kleinen Bachs und den Abbruch der bestehenden Volksschule entsteht ein zentraler Platz, um den sich mehrere Gebäude gruppieren. Die Turnhalle und der Dorfsaal mit Bibliothek bleiben bestehen und werden durch eine Volksschule für 8 Klassen, ein Kindergarten, eine Kinderkrippe und einen Musikpavillon ergänzt. Das Herz der schule ist die taghelle 2-geschoßige aula, zu der sich fast alle räume hin öffnen, und die die zentrale bühne des schullebens bildet. im eg und og befinden sich je 4 klassen, zwei große, teilbare mehrzweckräume ermöglichen neue unterrichtsmethoden („marktplätze des wissens“). räume für die nachmittagsbetreuung (küche, spielen, hausaufgaben, …) und musik, werkräume und gymnastik ergänzen das Raumprogramm.

Das Projekt erfolgt in Zusammenarbeit mit Arch DI Markus Fuchs